Über die Wohnen & Interieur 2018, Unikate & neue Begegnungen

Bereits Ende 2017 habe ich gemeinsam mit den IGEMOJN Künstlerinnen Eva Dvorak und Renate Kastner-Fried begeistert über die jährlich stattfindende Wohnen & Interieur Messe in Wien gesprochen. Nachdem wir die vergangenen Jahre aber immer nur die Besucherseite der Messe kennengelernt haben, beschlossen wir dieses Mal einen Schritt weiterzugehen: Wir wollten als Künstlerinnen aktiv bei der größten und führenden Messe Österreichs für Wohn(t)räume dabei sein, denn erstmals hatten auch Maler die Möglichkeit ihre Kunstwerke zu präsentieren – und diese Chance wollten wir uns nicht entgehen lassen. Nach intensiven Vorbereitungen für unseren Messestand, den wir nach eigenen Wünschen gestaltet und gebaut haben, war es Anfang März endlich soweit: Vom 10.-18. 3. hat sich die Messe Wien in ein wahres Design- und Einrichtungsparadies verwandelt. Mehr als 750 Aussteller und Marken präsentieren sich bei der Wohnen & Interieur 2018 auf 55.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche von ihrer besten Seite.

Auch Eva, Renate und ich durften neun Tage lang die Messe Wien unser Zuhause nennen. Als Trio waren wir gemeinsam mit 20 anderen Künstlern Teil der UnikateWelt. Eine Halle, die Kunst, Handwerk und Design vereinte. Ob Keramik, Glas, Metall, Holz oder Malerei – in der Halle C fanden die Messebesucher individuelle Kunstwerke, die durch Einzigartigkeit überzeugten.

Ich konnte mich auf der Wohnen & Interieur nicht nur mit Besuchern und Ausstellern über vielfältige Materialien, Kunst oder diverse Techniken austauschen. Dank meines eigenen Arbeitsplatzes direkt am Messestand hatte ich auch die Möglichkeit kreativ zu arbeiten, zu modellieren und meiner Leidenschaft für Keramik freien Lauf zu lassen. Auch Eva und Renate gingen ihrer Liebe zur Malerei nach und unsere „Künstlerkuh“ – liebevoll Resi getauft – wurde im Laufe der Messe zum Leben erweckt.

Sicherlich einer der schönsten Momente war der überraschende Besuch von Christian Ludwig Attersee, der sich extra zur Messe aufgemacht hatte um bei uns vorbei zu schauen und uns im Anschluss zu unserer tollen Ausstellung gratulierte. Intensive Gespräche, neue Begegnungen und tolle Künstler! Für mich war die Wohnen & Interieur 2018 nicht nur eine Premiere, sondern eine wunderschöne Erfahrung. Das Interesse war wirklich groß und nach neun Tagen waren wir uns allesamt einig: 2019 sind wir gerne wieder dabei.


Zur Website von Eva Dvorak
Zur Website von Renate Kastner-Fried

Zur Website von Wohnen & Interieur